Meisterkurs Dirigieren mit Bernard Haitink (LUCERNE FESTIVAL, Georg Anderhub)

Festival Strings Lucerne | Bernard Haitink
Do. 21. März 2013 | 10.00 – 13.00 | 16.00 – 19.00 | KKL Luzern, Luzerner Saal | 901
//

 
Meisterkurs Dirigieren mit Bernard Haitink (LUCERNE FESTIVAL, Georg Anderhub) 
 

Festival Strings Lucerne | Teilnehmer des Meisterkurses | Bernard Haitink Leitung

Wolfgang Amadé Mozart (1756-1791)
Sinfonie C-Dur KV 551 Jupiter-Sinfonie
Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 (erster Satz)
Johannes Brahms (1833-1897)
Tragische Ouvertüre d-Moll op. 81
Anton Bruckner (1824-1896)
Sinfonie Nr. 5 B-Dur WAB 105 (zweiter Satz)
Claude Debussy (1862-1918)
Nuages aus Trois Nocturnes

Nicht jeder bedeutende Dirigent ist auch ein guter Lehrer. Bei Bernard Haitink jedoch verbinden sich umfassende künstlerische Kompetenz und grosse pädagogische Begabung in idealer Weise. Das konnte erleben, wer in den beiden vergangenen Jahren seine Meisterkurse im Rahmen des Luzerner Oster-Festivals mitverfolgt hat: Innerhalb kürzester Zeit vermochte es Haitink, den hochtalentierten jungen Dirigenten neue, tiefe Einblicke in die behandelten Partituren zu vermitteln und ihnen zugleich ganz praktische Hinweise zur Technik und zur Zeichen- und Körpersprache zu geben – eine einzigartige Erfahrung auch für das interessierte Publikum. Für seinen dritten Meisterkurs hat der niederländische Maestro Werke ausgewählt, die seit Jahrzehnten zu seinem Kernrepertoire zählen, und dabei einen Schwerpunkt auf die klassisch-romantische Sinfonik gelegt.

Advertisements

About this entry